Die „In Colors“ -Tour 2019 war ein riesiger Erfolg und beendete das Jahr mit einem Top-10-Ergebnis beim nationalen Finale eines europäischen Wettbewerbs sowie mit Komplimenten des Berklee College of Music und von Sony Music. Jetzt geht die Tour weiter… mit neuen Daten und einem epischen Start: Ein Neujahrskonzert in der exquisiten Panoramahalle im Hotel Seeburg in Luzern. Auf der Bühne: Dust of Soul & Friends.

Dust of Soul veröffentlichten ihr Debütalbum am 24. März 2019 mit einer Release-Show voller Überraschungen: Nur um an der Show teilzunehmen reisten zwölf indische Tänzer aus dem Oman in die Schweiz. Der Reporter der Tageszeitung von Oman, Anirban Ray von „Muscat Daily“, veröffentlichte einen Artikel über dieses Ereignis. Niemals zuvor ist ein solches interkulturelles Ereignis aufgetreten. Neben den indischen Gästen nahmen auch Künstler aus Südamerika, Afrika und Europa an der Show teil: der kolumbianische Percussionist und Sänger Rodry-Go, der ghanaische Rapper Yaw Boso, die Schweizer Balletttänzerin Alexandra Hunziker und der Schweizer Breakdancer Marc ‚Addicted‘ Spring. Das Album wurde ausgiebig gefeiert und debütierte in vollstem Glanz für Dust of Soul.

Erfrischen, überraschen und inspirieren

Dust of Soul bringen neue Fusionen, die erfrischen, überraschen und inspirieren, so das Feedback von der „In Colors““-Tour 2019. Auch ihr einzigartiges Genre – „Opera Pop“ – sagt viel über ihre Offenheit, Modernität und Kreativität aus. Alle Songs sind Originale von Dust of Soul. Alle sind mit einer aussagekräftigen Botschaft versehen, die den Menschen hilft, ihre Träume zu verwirklichen und neue Kraft und Mut im Leben zu finden, um das zu tun, was sie tun möchten.

Musik hat die Kraft Leben zu verändern. Das erleben Sänger Dusty und Pianist MiKey nicht nur in Konzerten, sondern auch in ihren humanitären Projekten, die sie weltweit initiieren. Dust of Soul versuchen mit Blick auf ihre Kampagne „Humanity First“, sich mit lokalen Künstlern zu verbinden, zusammenzuarbeiten und gemeinsam etwas zu schaffen.

Indische Fusionen

Dust of Soul sind weltweit für ihre Fusionen bekannt. Nach der Fusion mit einer indischen Schule im Oman im Jahr 2018 starteten sie im Oktober 2019 ihre Fusion mit Hindi-Rap und Beat-Boxing. Sie filmten das Musikvideo in den Dharavi von Mumbai. Dharavi ist eine Ortschaft in Mumbai, Maharashtra, Indien. Das Dharavi gilt als eines der grössten Slums der Welt. Dust of Soul sind auf Instagram auf dieses faszinierende Projekt gestossen: „The Dharavi Dream Project„. Begabte Kinder aus den Dharavi nehmen an dieser Schule teil, um an ihren Fähigkeiten zu arbeiten, sei es beim Rappen, Beatboxen, Breakdance oder Bboying, oder als Graffitikünstler. Wo das Talent ist, ist auch der Wille.

Dolly Rateshwar, Mitbegründerin der Bewegung, organisierte mit den Kindern ein Casting für Dust of Soul, um den Rapper für ein Featuring auszuwählen. Neben Mc Heam trafen Dust of Soul auf sehr talentierte junge Künstler wie Mc Siddu. Sie beschlossen, mit ihm zu arbeiten. Zwei Monate seit Veröffentlichung des Musikvideos sind Dust of Soul vom Erfolg überwältigt: Mehr als eine halbe Million Aufrufe hat das Video bisher auf YouTube und Facebook generiert – und für die Schweiz, das mit rund sieben Millionen Einwohnern ein eher kleines Land ist, ist dies ein sehr grosser Erfolg.

Um diesen Erfolg mit den Kindern aus den Dharavi zu feiern, werden Dust of Soul im Januar 2020 wieder zu ihrer Schule reisen. Dust of Soul werden zurück in die Slums gehen um die Kinder zu treffen und eine Spende im Namen der Humanity First Organization zu überreichen. Für Dust of Soul bedeutete es alles, dass die Kinder an ihrem neuen Musikvideo Victory teilnahmen.

Dust of Soul – Victory (Offizielles Video) feat. Mc Siddu (Mit The Dharavi Dream Project Mumbai)

Neue Termine: Dust of Soul & Friends

Eine Karriere mit Freundschaften aufzubauen ist der schönste Weg, den es gibt. Dust of Soul sind stolz auf ihre Freunde und zutiefst dankbar für ihre Unterstützung und Zusammenarbeit auf ihrer musikalischen Reise. Auf der Bühne sind sie immer mit Freunden zusammen. Aus diesem Grund geben sie ein Neujahrskonzert mit Freunden bekannt: Der senegalesische Schlagzeuger Omar Diadji, der spanische Bassist Roberto Carrasco und eine indische Tänzerin von den Bollywood Lotus Dancers werden am 2. Februar 2020 mit Dust of Soul auf der Bühne stehen.

Dust of Soul Neujahres-Konzert Hotel Seeburg Luzern
Dust of Soul & Friends Neujahres-Konzert Hotel Seeburg Luzern

Das diesjährige Neujahrskonzert findet im Rahmen der Ankündigungen für neue Termine der „In Colors“ -Tour im exquisiten Panoramasaal des Hotels Seeburg in Luzern statt. Das Konzert beginnt um 15.00 Uhr, eine halbe Stunde zuvor öffnen die Türen. Am Ende offerieren Dust of Soul als Symbol der Dankbarkeit und Freundschaft ein Apéro um mit dem Publikum anzustossen. Alle sind willkommen.

Titel Photography by Dust of Soul
Spotify Album Playlist by Dust of Soul In Colors
Videos by Dust of Soul Official YouTube Channel
Poster by Dust of Soul Studios
Text by Dust of Soul | Michael Odermatt

Neuer Song 'Min Held'

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This