loader image



Neue Ter­mi­ne für die “In Colors” ‑Tour ste­hen fest

29. Januar 2020

Die “In Colors” ‑Tour 2019 war ein rie­si­ger Erfolg und been­de­te das Jahr mit einem Top-10-Ergeb­nis beim natio­na­len Fina­le eines euro­päi­schen Wett­be­werbs sowie mit Kom­pli­men­ten des Ber­klee Col­le­ge of Music und von Sony Music. Jetzt geht die Tour wei­ter… mit neu­en Daten und einem epi­schen Start: Ein Neu­jahrs­kon­zert in der exqui­si­ten Pan­ora­ma­hal­le im Hotel See­burg in Luzern. Auf der Büh­ne: Dust of Soul & Friends.

Dust of Soul ver­öf­fent­lich­ten ihr Debüt­al­bum am 24. März 2019 mit einer Release-Show vol­ler Über­ra­schun­gen: Nur um an der Show teil­zu­neh­men reis­ten zwölf indi­sche Tän­zer aus dem Oman in die Schweiz. Der Repor­ter der Tages­zei­tung von Oman, Anir­ban Ray von “Mus­cat Dai­ly”, ver­öf­fent­lich­te einen Arti­kel über die­ses Ereig­nis. Nie­mals zuvor ist ein sol­ches inter­kul­tu­rel­les Ereig­nis auf­ge­tre­ten. Neben den indi­schen Gäs­ten nah­men auch Künst­ler aus Süd­ame­ri­ka, Afri­ka und Euro­pa an der Show teil: der kolum­bia­ni­sche Per­cus­sio­nist und Sän­ger Rodry-Go, der gha­nai­sche Rap­per Yaw Boso, die Schwei­zer Bal­lett­tän­ze­rin Alex­an­dra Hunz­i­ker und der Schwei­zer Break­dan­cer Marc ‘Addic­ted’ Spring. Das Album wur­de aus­gie­big gefei­ert und debü­tier­te in volls­tem Glanz für Dust of Soul.

Erfri­schen, über­ra­schen und inspirieren

Dust of Soul brin­gen neue Fusio­nen, die erfri­schen, über­ra­schen und inspi­rie­ren, so das Feed­back von der “In Colors“”-Tour 2019. Auch ihr ein­zig­ar­ti­ges Gen­re — “Ope­ra Pop” — sagt viel über ihre Offen­heit, Moder­ni­tät und Krea­ti­vi­tät aus. Alle Songs sind Ori­gi­na­le von Dust of Soul. Alle sind mit einer aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bot­schaft ver­se­hen, die den Men­schen hilft, ihre Träu­me zu ver­wirk­li­chen und neue Kraft und Mut im Leben zu fin­den, um das zu tun, was sie tun möchten.

Musik hat die Kraft Leben zu ver­än­dern. Das erle­ben Sän­ger Dus­ty und Pia­nist MiKey nicht nur in Kon­zer­ten, son­dern auch in ihren huma­ni­tä­ren Pro­jek­ten, die sie welt­weit initi­ie­ren. Dust of Soul ver­su­chen mit Blick auf ihre Kam­pa­gne “Huma­ni­ty First”, sich mit loka­len Künst­lern zu ver­bin­den, zusam­men­zu­ar­bei­ten und gemein­sam etwas zu schaffen.

Indi­sche Fusionen

Dust of Soul sind welt­weit für ihre Fusio­nen bekannt. Nach der Fusi­on mit einer indi­schen Schu­le im Oman im Jahr 2018 star­te­ten sie im Okto­ber 2019 ihre Fusi­on mit Hin­di-Rap und Beat-Boxing. Sie film­ten das Musik­vi­deo in den Dha­ra­vi von Mum­bai. Dha­ra­vi ist eine Ort­schaft in Mum­bai, Maha­rash­tra, Indi­en. Das Dha­ra­vi gilt als eines der gröss­ten Slums der Welt. Dust of Soul sind auf Insta­gram auf die­ses fas­zi­nie­ren­de Pro­jekt gestos­sen: “The Dha­ra­vi Dream Pro­ject”. Begab­te Kin­der aus den Dha­ra­vi neh­men an die­ser Schu­le teil, um an ihren Fähig­kei­ten zu arbei­ten, sei es beim Rap­pen, Beat­bo­xen, Break­dance oder Bboy­ing, oder als Graf­fi­tikünst­ler. Wo das Talent ist, ist auch der Wille.

Dol­ly Rateshwar, Mit­be­grün­de­rin der Bewe­gung, orga­ni­sier­te mit den Kin­dern ein Cas­ting für Dust of Soul, um den Rap­per für ein Fea­turing aus­zu­wäh­len. Neben Mc Heam tra­fen Dust of Soul auf sehr talen­tier­te jun­ge Künst­ler wie Mc Sid­du. Sie beschlos­sen, mit ihm zu arbei­ten. Zwei Mona­te seit Ver­öf­fent­li­chung des Musik­vi­de­os sind Dust of Soul vom Erfolg über­wäl­tigt: Mehr als eine hal­be Mil­li­on Auf­ru­fe hat das Video bis­her auf You­Tube und Face­book gene­riert — und für die Schweiz, das mit rund sie­ben Mil­lio­nen Ein­woh­nern ein eher klei­nes Land ist, ist dies ein sehr gros­ser Erfolg.

Um die­sen Erfolg mit den Kin­dern aus den Dha­ra­vi zu fei­ern, wer­den Dust of Soul im Janu­ar 2020 wie­der zu ihrer Schu­le rei­sen. Dust of Soul wer­den zurück in die Slums gehen um die Kin­der zu tref­fen und eine Spen­de im Namen der Huma­ni­ty First Orga­niz­a­ti­on zu über­rei­chen. Für Dust of Soul bedeu­te­te es alles, dass die Kin­der an ihrem neu­en Musik­vi­deo Vic­to­ry teilnahmen.

Dust of Soul – Vic­to­ry (Offi­zi­el­les Video) feat. Mc Sid­du (Mit The Dha­ra­vi Dream Pro­ject Mumbai)

Neue Ter­mi­ne: Dust of Soul & Friends

Eine Kar­rie­re mit Freund­schaf­ten auf­zu­bau­en ist der schöns­te Weg, den es gibt. Dust of Soul sind stolz auf ihre Freun­de und zutiefst dank­bar für ihre Unter­stüt­zung und Zusam­men­ar­beit auf ihrer musi­ka­li­schen Rei­se. Auf der Büh­ne sind sie immer mit Freun­den zusam­men. Aus die­sem Grund geben sie ein Neu­jahrs­kon­zert mit Freun­den bekannt: Der sene­ga­le­si­sche Schlag­zeu­ger Omar Diad­ji, der spa­ni­sche Bas­sist Rober­to Carr­as­co und eine indi­sche Tän­ze­rin von den Bol­ly­wood Lotus Dan­cers wer­den am 2. Febru­ar 2020 mit Dust of Soul auf der Büh­ne stehen.

Dust of Soul Neujahres-Konzert Hotel Seeburg Luzern
Dust of Soul & Friends Neu­jah­res-Kon­zert Hotel See­burg Luzern

Das dies­jäh­ri­ge Neu­jahrs­kon­zert fin­det im Rah­men der Ankün­di­gun­gen für neue Ter­mi­ne der “In Colors” ‑Tour im exqui­si­ten Pan­ora­ma­saal des Hotels See­burg in Luzern statt. Das Kon­zert beginnt um 15.00 Uhr, eine hal­be Stun­de zuvor öff­nen die Türen. Am Ende offe­rie­ren Dust of Soul als Sym­bol der Dank­bar­keit und Freund­schaft ein Apé­ro um mit dem Publi­kum anzu­stos­sen. Alle sind willkommen.

Titel Pho­to­gra­phy by Dust of Soul
Spo­ti­fy Album Play­list by Dust of Soul In Colors
Vide­os by Dust of Soul Offi­cial You­Tube Chan­nel
Pos­ter by Dust of Soul Stu­di­os
Text by Dust of Soul | Micha­el Odermatt

Pin It on Pinterest

Share This
Dust of Soul Suitcase Memories Poster