loader image



Kon­zert­show im Amphi­thea­ter für MTV Indien

26. Oktober 2017

Das Musi­ker-Duo Dust of Soul fei­er­te sei­nen Auf­tritt im City Ampt­hi­thea­ter Qurum in Mus­cat unter der Ankün­di­gung «das Sen­sa­ti­ons­duo aus der Schweiz». Als Eröff­nungs-Act für den Indi­schen Bol­ly­wood Super­star Ayush­mann Khurra­na per­form­ten Dust of Soul ihren Hit-Song «Belie­ve» und den Schwei­zer Lie­bes­song für Oman «The Color of Oman is Love» vor meh­re­ren tau­send Men­schen unter frei­em Himmel.

Es war eine erstaun­li­che Geschich­te und man fragt sich, wie zwei Schwei­zer Künst­ler es auf eine MTV India-Büh­ne im Oman schaf­fen kön­nen? Nun ja, hin­ter den Kulis­sen geht es ein ziem­lich lan­ger Kurs zurück. Ange­fan­gen hat alles am New Yor­ker Broad­way, wo Sän­ger Dus­ty und Pia­nist MiKey kurz nach ihrer Grün­dung als «Dust of Soul» unter­wegs waren. Am Ende leb­te das Musiker­duo etwa sechs Mona­te in Man­hat­tan. Die bei­den erleb­ten ihren ers­ten Höhe­punkt in einer krea­ti­ven Pha­se und kom­po­nier­ten meh­re­re Songs, die sie ger­ne tei­len und auf Reso­nanz sto­ßen. So tra­ten sie erst­mals am Broad­way in Pia­no­bars und Kon­zert­sä­len auf. Wäh­rend ihrer Kar­rie­re bau­ten die bei­den Schwei­zer auf Face­book eine Com­mu­ni­ty auf, die sehr schnell zu wach­sen begann. Bald eta­blier­te sich eine Popu­la­ri­tät in der ara­bi­schen Welt. Das nord­afri­ka­ni­sche Land Tune­si­en hat sie im Sturm erobert. Aus die­sem Grund haben sich die Künst­ler ent­schie­den, die­sem Bei­spiel zu fol­gen und her­aus­zu­fin­den, war­um ihre Musik Men­schen an einem Ort erreicht, der sich so stark von New York oder der Schweiz unterscheidet.

Von New York nach Oman

Jah­re spä­ter soll­te ein jun­ger tune­si­scher Inge­nieur dem Duo die Pro­mo­ti­on ihrer Musik wei­ter auf die ara­bi­sche Halb­in­sel brin­gen, als er aus geschäft­li­chen Grün­den ins König­reich Oman wech­sel­te und von musi­ka­li­schem Inter­es­se und Mög­lich­kei­ten gefes­selt war. Die kul­tu­rel­le Lie­be wur­de weit­ge­hend vom regie­ren­den Sul­tan geteilt. Aus die­sem Grund spon­ser­te er ein präch­ti­ges Roy­al Ope­ra House mit inter­na­tio­na­len Shows und Kon­zer­ten für die Men­schen im Oman. Inspi­riert von die­ser Geschich­te reis­te Dust of Soul in den Nahen Osten, ohne zu wis­sen, was sie erwartet.

Im Jahr dar­auf, im Herbst, hat­te Dust of Soul wert­vol­le Freund­schaf­ten und enge Bekannt­schaf­ten mit ver­schie­de­nen nam­haf­ten Per­sön­lich­kei­ten aus ver­schie­de­nen Berei­chen und Bran­chen geschlos­sen. Außer­dem haben sie Freun­de gefun­den, die im Lau­fe der Zeit zu einer Fami­lie gewor­den sind.

Dust of Soul orga­ni­sier­te bis heu­te ein gan­zes Dut­zend Shows im Nahen Osten und bau­te mit Hil­fe ihrer Freun­de ihr wach­sen­des Publi­kum auf. So ent­stand im Okto­ber 2017 der Abend des Kul­tur­aus­tauschs, den Dust of Soul in Zusam­men­ar­beit mit Lub­na Al-Balu­shi, einer vier­spra­chi­gen Lyri­ke­rin und Lyri­ke­rin, initi­ier­te. Sie fin­den mehr zu ihrer Arbeit hier auf ihrer Web­site.

MTV Indi­en

Die Ver­an­stal­tung wur­de von inter­na­tio­na­len Künst­lern als „Huma­ni­ty First – Music & Poe­try“ bewor­ben. Das Grand Hyatt Mus­cat bot eine Hal­le mit inti­mem Raum und einem Flair von Ele­ganz. Das Publi­kum war gemischt mit neu­gie­ri­gen Hotel­gäs­ten und oma­ni­schen Men­schen, die sich für Musik und Kunst im All­ge­mei­nen inter­es­sie­ren. VIP-Gäs­te waren der ers­te Assis­tent des Schwei­zer Bot­schaf­ters und TV-Star Saif Al-Foo­ri. Lesen Sie hier mehr über das Geschehen.

Unter den Zuschau­ern befan­den sich auch Vor­stands­mit­glie­der der MTV-Show, die dem­nächst in Mas­kat statt­fin­den wird. Dust of Soul war bereits von ihrem Flug nach Lon­don für einen nächs­ten Auf­tritt ange­kom­men, als der Vor­stand anrief und Dust of Soul für die Show buchte.

Dust of Soul arran­gier­te zwei Wochen lang ihre Plä­ne für Euro­pa und kehr­te ins Sul­ta­nat zurück, wo sie an Pres­se­kon­fe­ren­zen und Fern­seh­in­ter­views teil­nah­men. Sehen Sie sich das Inter­view mit Times of Oman TV hier online an.

Bereits nach weni­gen Tagen betrat Dust of Soul die MTV India-Büh­ne im City Amphi­theat­re Qurum, Omans größ­ter Büh­ne nur zwei Stun­den süd­öst­lich von Dubai. Sie tra­ten mit dem Cham­pion des indi­schen Gesangs­wett­be­werbs «Dil Hai Hin­du­sta­ni» 2017, Hait­ham Rafi, und dem Bol­ly­wood-Super­star Ayush­mann Khurra­na mit die­ser Band «Ayush­mann Bha­va» auf.

Lesen Sie die fol­gen­den Pres­se­ar­ti­kel über die Schwei­zer Artists:

  • Times of Oman TV show “Luncht­i­me” /​ Oman: Link
  • Times of Oman Tages­zei­tung /​ Oman: Link
  • Oman Tri­bu­ne Tages­zei­tung /​ Oman: Link
  • Schwei­zer Natio­nal­ferrn­se­hen TV SRF 1 Show «Glanz & Glo­ria» /​ Schweiz: Link
  • Tele Basel TV Show «Glam» /​ Schweiz: Link

Die kom­plet­te Dust of Soul MTV India Show-Per­for­mance ist auf DVD mit dem Album „Dust of Soul In Colors“ über d online shop erhält­lich. Sehen Sie sich hier unten einen Tea­ser in der Vor­schau an:

Pin It on Pinterest

Share This