Musik hat eine enorme Kraft und Wirkung auf unser Leben. Es hört nicht bei Grenzen und Unterschieden auf. Musik unterscheidet nicht. Wir sind alle durch Musik verbunden.
Dust of Soul glauben an die Kraft der Musik, seitdem die Künstler Dust of Soul im Jahr 2012 gegründet haben.
Mit der Künstlerkampagne #HumanityFirst verändern sie das Leben der Menschen, stellen die Menschheit in den Vordergrund und stärken die Menschen durch den Ausdruck von Musik und Kunst.

Musik unterscheidet nicht - Musik verbindet am 27. November 2019 in Chur
„Musik unterscheidet nicht“ im Auditorium der Graubündner Kantonalbank
Jugendarbeit Chur zusammen mit Künstler Nice O

Musik unterscheidet nicht

Bei der Galaveranstaltung „Musik unterscheidet nicht – Musik verbindet“ am 27. November 2019 von Pro Infirmis im Auditorium der Graubündner Kantonalbank in Chur performten Dust of Soul den Song ‚Flow‘ live auf der Bühne und spielten das Video auf der Leinwand.

‚Flow‘ soll Kindern und Jugendlichen Kraft geben. Speziell haben Dust of Soul den Song für unterdrückte junge Menschen in Indien geschrieben. Doch er soll weltweit bestärken und inspirieren, seinem eigenen Weg zu vertrauen und den Glauben an sich selbst nicht aufzugeben.

Wunderschöne Ensembles
Menschen mit und ohne Behinderung treten auf

Musikwettbewerb der Finalisten

Humanity First

Dust of Soul waren berührt von den Auftritten der verschiedenen Künstler mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen. Dies beweist, dass wir auch dann Musik machen können, wenn wir bereit sind, nur einen Ton zu spielen oder zu singen. Keine Behinderung ist stark genug, um uns zurückzuhalten.

Mit ihrer Kampagne #HumanityFirst stehen Dust of Soul genau dafür ein. Die Menschlichkeit kommt zuerst vor jedem Handicap. Durch die Musik sind wir alle gleich und können gemeinsam etwas neues kreieren.

Dust of Soul traten live auf am Musikwettbewerb "Musik unterscheidet nicht" von Pro Infirmis im Auditorium der Graubündner Kantonalbank in Chur
Dust of Soul treten live auf mit ihrem Song ‚Flow‘, der Kindern und Jugendlichen Kraft geben soll

Kristall Award 2019

Sie alle wurden für den Kristall Award 2019 nominiert. Dust of Soul gratulieren den Gewinnern: Nice O feat. Jugendarbeit Chur – «Glaub an di», Mix!t – «Mini Sproch», Mittelstufenklasse M2 – Schulheim Chur – «Ds Lied vo de Gfühl». Und dem Publikumssieger: Fääschtbänkler und Sunsingers – «Walterli»

(Quelle: Qultur-Artikel «Musik unterscheidet nicht! Sie verbindet!»)

Musik unterscheidet nicht-Wettbewerbsgewinner der Pro Infirmis Kristall Award 2019: Nice O feat. Jugendarbeit Chur
Die Gewinner des Pro Infirmis Kristall Awards 2019

• Titel Fotografie von Sascha Gregori
• Artikel Fotografien von von Sascha Gregori
• Offizielles Video Flow von Dust of Soul
• Text von Dust of Soul | Michael Odermatt

Neues Musik-Video Music Love

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This